Was wir beim Gassi gehen immer mit dabei haben

Labrador Gassi Tasche

| Info: Dieser Beitrag enthält Werbung, da Marken sichtbar sind sowie aufgrund von Namensnennung und Verlinkungen #notsponsored |

Zu diesem Thema gibt es schon eine Blogparade, die seit einigen Monaten unter dem Titel „What’s in my dogs bag/ gassi bag“ läuft und vom Hundeblog „Kaya Border Corgi“ ins Leben gerufen wurde. Wir wurden zwar bisher nicht nominiert, möchten aber dennoch gerne den Inhalt unserer „Gassibag“ mit Dir teilen.

❤ Unsere ideale Gassi Tasche ❤

 

Gassibag Eastpak Schwarz

 

Eine richtige Tasche für die Gassirunden habe ich erst seit kurzem. Früher hatte ich alles immer in Jacken- und Hosentaschen untergebracht. Aber wenn es draußen wärmer wird, dann ist das keine wirklich praktische Option mehr. Nach langem Suchen habe ich mich für die Umhängetasche THE ONE von Eastpak* entschieden. Natürlich in Schwarz! Mir hat an dieser Gassibag besonders gut gefallen, dass sie ganz viele Taschen mit Reißverschlüssen hat und sehr robust ist. Außerdem ist die Größe ideal. Für größere Ausflüge würde ich aber eher auf meinen Rucksack zurückgreifen, denn da passen auch große Sachen, wie unsere Reizangel, gut rein.

 

Was wir immer oder öfters mit dabeihaben

 

Gassibag, Sonnenbrille, Dummy, Taschentücher, Handy

 

Neben Handy und Schlüssel (den ich vergessen habe zu fotografieren) habe ich immer Taschentücher und Pfefferspray dabei. Letzteres ist eher für’s Gefühl da, weil Loki schon einmal angegriffen wurde. Wenn wir in den Park gehen zum trainieren packe ich auch die Hundepfeife und einen Clicker ein. Wir üben nämlich immer noch den Rückruf.

 

Der Fahrradhandschuh ist mit dabei, wenn Loki an die Schleppleine kommt. Er zieht immer noch gerne wenn er andere Hunde sieht. Da schützt der Handschuh gut vor Verletzungen, sollte sich der kleine Mann mal voll Karacho in die Leine werfen. Zum Spielen haben wir oftmals seinen Dummy dabei, aber meistens ist die Umgebung für Loki interessanter. An heißeren Tagen haben wir auch diese praktische Hundetrinkflasche eingesteckt.

 

Tipp: Falls Du mal keine Flasche dabei hast tut es übrigens auch ein Kotbeutel, in welchen Du das Wasser schütten kannst.

 

Leckerlitasche und Kotbeutelspender

 

Leckerlitasche und Ruffwear Leine

 

Neben dieser Gassibag haben wir natürlich auch einen Leckerlibeutel samt Kotbeutelspender mit, den ich mir um die Hüfte schnallen kann. Dieser hat leider keinen Magnetverschluss wie unsere letzte Leckerlitasche. Aber bisher sind wir recht zufrieden mit ihr. Sie hat zwei Nebentasche in denen wir eine extra Kotbeutel-Rolle und die Würstchen aufbewahren.

 

Jetzt wollen wir es wissen: Was nimmst Du mit, wenn Du mit Deinem Hund Gassi gehst? 

 

*not sponsored: Die erwähnten Artikel wurden uns nicht zur Verfügung gestellt. Ich habe sie selber mit meinem eigenen Geld erworben. 
Beitrag teilen: